Diese Seiten sehen ansprechender aus mit einem modernen Browser, der die aktuellen Standards unterstützt. Der Inhalt ist jedoch für alle Browser zugänglich.
[Navigation überspringen]
Sie sind hier: Start » Mennoniten

Mennoniten

Die mennonitischen Gemeinden gehörten zu den ältesten Siedlungsgruppen in Wolhynien. Sie waren eigenständig. Mit der Einführung der Wehrpflicht im Russischen Zarenreich im Jahr 1874 wanderten viele Mennoniten in die USA und nach Kanada aus.

Die Aufzeichnungen und Kirchenbücher der wolhynischen Mennoniten sind bisher wenig bekannt. Es wurden Familienregister über die verschiedenen Stationen bis in die neuen Gemeinden in Übersee geführt.

Gemeinden Michalin und Franzthal (Luzk)
Ereignis Jahrgang Standort Film / Item
1 WUSCHKE, Ewald Protestant church records on microfilm for the former Congress Poland (1815-1915) and Volhynia, Vancouver, Kanada, 1992: die Aufzeichnungen beginnen im Jahr 1745 in den Orten vor der Einwanderung nach Russland.
2 In den Jahren 1874-1878 wanderten die Familien nach Gnadenberg bei Whitewater im Bundesstaat Kansas der USA. Die Bücher enthalten Geburten/Taufen, Heiraten und Verstorbene bis zum Jahr 1940.
Familienregister 1811-1878 1 North Newton, Kansas, USA 1036239 2
Gemeinde Horodyszcze
Ereignis Jahrgang Standort Film / Item
Diese Mennoniten-Familien kamen im Jahr 1837 aus Michelsdorf in Galizien nach Horodyszcze. 1874 verließen sie Wolhynien und fanden eine neue Heimat in Freemann, South Dakota, USA.
Geburten 1829-1834 North Newton, Kansas, USA  
Familienregister 1838-1871 North Newton, Kansas, USA  
nach oben
Gemeinde Karlswalde (Ostrog)
Ereignis Jahrgang Standort Film / Item
3 Jahreszahlen lt. WUSCHKE, Ewald ebenda.
4 Verfilmt wurde das Kirchenbuch der Emmanuel Mennoniten Gemeinde in McPherson County im Bundesstaat Kansas in den USA. Die Gemeindeglieder kamen aus den Orten Antonowka, Karlswalde, Jadwigin und Umgebung.
Familienregister 1780-1874 3 McPherson, Kansas, USA 928328 4
Gemeinde Heinrichsdorf (Shitomir)
Ereignis Jahrgang Standort Film / Item
5 Die Mennoniten lebten in Heinrichsdorf von 1848 bis 1874. Die Siedler kamen aus Waldheim, Taurien nach Wolhynien. Die Bücher enthalten Geburten/Taufen, Heiraten und Verstorbene. Im Jahr 1874 wanderten die Familien nach Loretta, South Dakota, USA.
Familienregister 1845-1883 North Newton, Kansas, USA 1183502 5
Gemeinde Kutusowka (Shitomir)
Ereignis Jahrgang Standort Film / Item
6 Dieser Film enthält die Kirchenbuchaufzeichnungen bis 1920 der Mennoniten-Gemeinde Hoffnungsfeld in Moundridge im Bundesstaat Kansas der USA. Die Familien kamen um 1874 aus der Kolonie Kutusowka im Ujesd Shitomir. Zu den Aufzeichnungen gehören Geburten/Taufen, Heiraten, Verstorbene und eine Auflistung der Lehrer und Gemeindeälteste.
Familienregister 1869-1874 Moundridge, Kansas, USA 981058 6
nach oben

Mennoniten in Polen

Die Prediger aus der Mennoniten-Gemeinde in Deutsch-Kazun, bei Nowy Dwór Maz. am südlichen Weichsel-Ufer gelegen, betreuten ebenso die verstreut wohnenden Familien in Russland.

Gemeinde Deutsch-Kazun (Nowy Dwór Maz.)
Ereignis Jahrgang Standort Film / Item
Im Taufbuch sind Einträge aus den Orten Alexowka, Alexandrowsk, Barakowka, Heinrichsdorf, Jerusalemka, Josephin, Julianow, Korist, Lindenthal, Ludwikowka, Pulin, Stribisch, Tartaschek, Werendorf u.a. enthalten.
Taufen 1881, 1882, 1885, 1888 North Newton, USA  
  1891, 1894, 1909, 1913 North Newton, USA  

Literatur

Schrag, Martin H.: Artikel Volhynia (Ukraine) (Englisch), in der Global Anabaptist Mennonite Encyclopedia Online. 1959; veröffentlicht von Richard Thiessen, gelesen am 26.12.2018

nach oben