Diese Seiten sehen ansprechender aus mit einem modernen Browser, der die aktuellen Standards unterstützt. Der Inhalt ist jedoch für alle Browser zugänglich.
[Navigation überspringen]
Sie sind hier: Start » Römisch-Katholische Kirche » Dekanat Starokonstantinow

Dekanat Starokonstantinow

Gehörte bis 1866 zum Bistum Luzk-Shitomir, bis 1918 zum Bistum Luzk-Shitomir-Kamenez und zum Suffraganbistum Luzk (lat. Suffraganei Luceoriensis).

Das Suffraganbistum unterteilte sich im Jahr 1913 in die Dekanate: Dubno, Kowel, Kremenez, Luzk, Nowograd-Wolynsk, Rowno, Starokonstantinow, Wladimir-Wolynsk und Zaslaw-Ostrog.

Öffentliche Kirchenbücher sind in der Spalte Jahrgang verlinkt. Die aufgezählten Pfarrgemeinden sind sortiert nach den Verzeichnissen aus den Jahren 1913 und 1918.

Die röm.-kath. Kirchenbücher, die öffentlich im Netz zugänglich sind, werden indexiert. In der polnischen Datenbank ist eine Suche nach Name und Ort möglich.

Pfarrei Bazalia
Ereignis Jahrgang Standort Film / Item
Geburten / Heiraten / Tote 1797, 1827-1840 Shitomir  
  1842-1851, 1853-1862 Shitomir  
  1850, 1852, 1855, 1857 Chmelnitzkij  
  1861-1874 Chmelnitzkij  
Базалія (ukr.), Bazalia (pol.) um 1906 im Ujesd Starokonstantinow, Gouvernement Wolhynien gelegen. - GOV: BASIJAKN39FR
Kapelle Hl. Dreifaltigkeit, begründet um das Jahr 1760. Weitere Kapellen in Koszelówka, Popowce und Zozulińce.
Pfarrei Butowce
Ereignis Jahrgang Standort Film / Item
Geburten / Heiraten / Tote 1827-1840, 1842-1851 Shitomir  
  1853-1858, 1860-1862 Shitomir  
  1863-1895 Shitomir  
  1881 Chmelnitzkij  
Бутівці (ukr.), Butowce (pol.) um 1906 im Ujesd Zaslaw, Gouvernement Wolhynien gelegen. - GOV: BUTWZIKN39NU
Kapelle Hl. Kreuz, erbaut im Jahr 1805 mit einer Kapelle auf dem Friedhof seit 1809.
Pfarrei Krasilow
Ereignis Jahrgang Standort Film / Item
Heiraten 1805 Shitomir  
Красилів (ukr.), Krasiłów (pol.) um 1906 im Ujesd Starokonstantinow, Gouvernement Wolhynien gelegen. - GOV: KRALOWKN39LP
Kapelle St. Anna, erbaut um das Jahr 1795. Vormals ein Filial der Pfarrei Kulczyny gewesen. Weitere Kapelle in Jaworowce.
nach oben
Pfarrei Kulczyny
Ereignis Jahrgang Standort Film / Item
Geburten / Taufen 1740-1798 Shitomir  
  1827-1834, 1852 Chmelnitzkij  
  1863-1874, 1882 Chmelnitzkij  
Aufgebote 1841-1850, 1870-1873 Chmelnitzkij  
Heiraten 1852, 1863-1874 Chmelnitzkij  
Tote 1826-1834, 1852 Chmelnitzkij  
  1863-1874, 1882-1883 Chmelnitzkij  
Ereignis Jahrgang Standort Film / Item
Geburten / Heiraten / Tote 1828-1831, 1833-1840 Shitomir  
  1842-1851 Shitomir  
  1844, 1851 Chmelnitzkij  
  1853-1860, 1862 Shitomir  
Кульчини (ukr.), Kulczyny (pol.) um 1906 im Ujesd Starokonstantinow, Gouvernement Wolhynien gelegen. - GOV: KULINYKN39KS
Kapelle St. Bartholomeus Apostel, erbaut im Jahr 1795 und gefördert von Ignatius Poniatowski. Weitere Kapellen in Antoniny, Maniowce und Rosołowce.
Pfarrei Kupiel
Ereignis Jahrgang Standort Film / Item
Geburten / Taufen 1863-1884, 1877-1893 Shitomir  
Heiraten 1863-1912 Chmelnitzkij  
Tote 1863-1912 Shitomir  
Ereignis Jahrgang Standort Film / Item
Geburten / Heiraten / Tote 1827-1840, 1842-1851 Shitomir  
  1853-1860, 1862 Shitomir  
Купіль (ukr.), Kupiel (pol.) um 1906 im Ujesd Starokonstantinow, Gouvernement Wolhynien gelegen. - GOV: KUPPELKN39GO
Kapelle Mariä Himmelfahrt, begründet im 18. Jahrhundert und erneuert im Jahr 1815 mit Unterstützung von Anna Poniatowska.
nach oben
Pfarrei Ozyhowce
Ereignis Jahrgang Standort Film / Item
Geburten / Heiraten / Tote 1827-1840, 1842-1851 Shitomir  
  1853-1860, 1863-1868 Shitomir  
Ожигівці (ukr.), Ożyhowce (pol.) um 1906 im Ujesd Starokonstantinow, Gouvernement Wolhynien gelegen. - GOV: OSHWZYKN39CP
Der Pfarrort ist in den Verzeichnissen aus den Jahren 1913 und 1918 nicht zu finden.
nach oben
Pfarrei Starokonstantinow
Ereignis Jahrgang Standort Film / Item
Geburten / Taufen 1810-1826 Shitomir  
  1862-1890, 1900-1905 Chmelnitzkij  
  1917-1920 Chmelnitzkij  
Aufgebote 1807-1834, 1840-1847 Chmelnitzkij  
  1850-1857 Chmelnitzkij  
Heiraten 1815-1826, 1863-1912 Shitomir  
  1862, 1867, 1874-1888 Chmelnitzkij  
  1900-1905 Chmelnitzkij  
Tote 1796-1809 Shitomir  
  1862-1912 Chmelnitzkij  
Ereignis Jahrgang Standort Film / Item
Geburten / Heiraten / Tote 1799-1814 Chmelnitzkij  
  1827-1840, 1842-1845 Shitomir  
  1846, 1847-1851 Shitomir  
  1856-1857, 1859 Chmelnitzkij  
  1853-1860, 1862 Shitomir  
Kirchenmitglieder 1773-1778, 1784-1786 Chmelnitzkij  
  1788, 1790, 1792-1827 Chmelnitzkij  
  1829, 1832-1837 Chmelnitzkij  
  1839-1841, 1844-1849 Chmelnitzkij  
  1856 Chmelnitzkij  
Старокостянтинів (ukr.), Starokonstantynów (pol.) um 1906 im Ujesd Starokonstantinow, Gouvernement Wolhynien gelegen. - GOV: STANOWKN39OS
Kapelle Johannis der Täufer, begründet vom Fürsten Janus Sanguszko um das Jahr 1751. Weitere Kapellen in den Orten Michałowce, Samczyńce, Semerynki und Skoworodki.
Pfarrei Starokonstantinow (Dominikaner)
Ereignis Jahrgang Standort Film / Item
Heiraten 1814-1820 Chmelnitzkij  
Kirchenmitglieder 1831-1833 Chmelnitzkij  
Старокостянтинів (ukr.), Starokonstantynów (pol.) um 1906 im Ujesd Starokonstantinow, Gouvernement Wolhynien gelegen. - GOV: STANOWKN39OS
Pfarrei Teofipol
Ereignis Jahrgang Standort Film / Item
Geburten / Taufen 1775-1798, 1825-1826 Shitomir  
Heiraten 1795-1826 Shitomir  
Ereignis Jahrgang Standort Film / Item
Geburten / Heiraten / Tote 1827-1840, 1842-1851 Shitomir  
  1853-1860, 1862 Shitomir  
  1863-1912 Chmelnitzkij  
Теофіполь (ukr.), Teofipol (pol.) um 1906 im Ujesd Starokonstantinow, Gouvernement Wolhynien gelegen. - GOV: TEOPOLKN39EU
Kapelle Hl. Dreifaltigkeit, erbaut in den Jahren 1738-1741. Weitere Kapellen in Białozórka (1771), Gawryłówka (1781) und auf dem Friedhof.
nach oben
Pfarrei Tereszky
Ereignis Jahrgang Standort Film / Item
Geburten / Heiraten / Tote 1831, 1833-1840 Shitomir  
  1842-1844, 1846-1850 Shitomir  
  1892-1911 Chmelnitzkij  
Терешки (ukr.), Tereszky (pol.) um 1906 im Ujesd Starokonstantinow, Gouvernement Wolhynien gelegen. - GOV: TERHKYKN39JS
Kapelle Hl. Kasimir. Vormals Filial der Pfarrei Bazalia.
Pfarrei Woloczyska
Ereignis Jahrgang Standort Film / Item
Heiraten 1897-1912 Chmelnitzkij  
Tote 1897-1912 Chmelnitzkij  
Ereignis Jahrgang Standort Film / Item
Geburten / Heiraten / Tote 1827-1840, 1842-1851 Shitomir  
  1853-1860, 1862 Shitomir  
  1863-1896 Chmelnitzkij  
Волочиськ (ukr.), Wołoczyska (pol.) um 1906 im Ujesd Starokonstantinow, Gouvernement Wolhynien gelegen. - GOV: WOLYSKKN39CM
Kapelle Hl. Dreifaltigkeit, erbaut im Jahr 1722. Weitere Kapellen in Fryderyków (1908) und Jachnowce (1893).
nach oben
Kirchenbuch-Zweitschriften
Ereignis Jahrgang Standort Film / Item
Geburten / Heiraten / Tote 1827, 1828, 1829, 1830 Shitomir  
  1831, 1832, 1833, 1834 Shitomir  
  1835, 1836, 1837, 1838 Shitomir  
  1839, 1845, 1846, 1847 Shitomir  
  1848, 1849, 1850, 1851 Shitomir  
  1853, 1854, 1855, 1856 Shitomir  
  1857, 1858, 1858, 1860 Shitomir  
  1862 Shitomir  
nach oben